TSV Grötzingen erhielt eine DFB Bonuszahlung für leistungsorientierte Nachwuchsförderung

Die Scheckübergabe fand am letzten Samstag im Rahmen des Tag des Mädchenfußballs in Grötzingen statt.

Die Bonuszahlung ist zurück zu führen auf die Ausbildung der ehemaligen TSV Spielerin Lisa Eiberger.

Lisa startete ihre Fußball Karriere beim TSV Grötzingen. Von Mai 2004 bis Juli 2009 spielte sie von den Bambinis bis einschließlich den D-Junioren beim TSV.

Anschließend ging ihre Reise weiter zum FV 09 Nürtingen, wo sie für weitere 2 Jahre bei den B-Juniorinnen in der EnBW Oberliga spielte.

Anschließend sagte sie dem Bezirk Neckar Fils und dem WFV „adieu“ und schloss sich der Mädchen-Jugendfußballabteilung der TSG 1899 Hoffenheim an, für die sie heute noch aktiv ist.

Lisa hat es in der Saison 2011/2012 bis zur DFB Juniorinnen Nationalspielerin gebracht, was letztendlich ihrem ehemaligen Verein TSV Grötzingen diese Auszeichnung einbringt.

Der TSV Grötzingen bedankt sich nochmals recht herzlich und wünscht Lisa Eiberger für die Zukunft alles Gute, weiterhin viel Erfolg und auch viel Gesundheit um weitere sportliche Herausforderungen meistern zu können.

Klick für Vollbild

About