Am Sonntag zur Wahl gehen!

Liebe TSV Mitglieder,
 
wer die Rede von Herrn Bürgermeister Kruß anlässlich der Sporthalleneinweihung gehört hat, konnte seine Wertschätzung zur wichtigen Stellung von Vereinen in einer Kommune deutlich heraushören. Auf kommunaler Ebene ist das Zusammenspiel und die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen  Gemeinderat, Stadtverwaltung und Vereinen sehr wichtig. Wie notwendig es für die sporttreibenden Vereine ist, dass im Gemeinderat eine deutliche Mehrheit die Wertschätzung von BM Kruß teilt, können wir uns mit der hauchdünnen Mehrheit zum Bau der Sporthalle nochmals vor`s geistige Auge führen.

Das Amt und die Aufgabe eines Gemeinderats ist sehr verantwortungsvoll und die gewählten Gemeinderäte erhalten ein „Mandat“ ihrer Wähler, welches sie auch sicher gerne und verantwortungsbewusst wahrnehmen. Bevor jedoch die Gemeinderäte die Wahl annehmen, bedarf es aber auch der Bereitschaft der Wähler – und damit auch aller wahlbereichtigten TSV-Mitglieder! – welche die Möglichkeit zur Mitbestimmung per Wahl annehmen, Verantwortung zeigen und wählen gehen.
 
Wir möchte alle Vereinsmitglieder nochmals ermuntern, zum Wohle unsere Kinder und Jugendlichen sowie aller Sporttreibenden, am Sonntag zur Wahl zu gehen und ihre Stimme „gültig“ an der richtigen Stelle zu platzieren. Der Gemeinderat wird auf fünf Jahre gewählt – durch uns Wähler, aber leider auch durch „Nichtwähler“.
 
Nehmt daher euer Wahlrecht in Anspruch und überlasst es nicht dem Zufall. 
  
Mit sportlichen Grüßen
Für den Hauptausschuss des TSV Grötzingen 
  
Uwe Grotta           Bert Kröz             Andreas Traxler         Herbert Rau 
1.Vorsitzender      2. Vorsitzender     Kassier                      Schriftführer

About

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>